Projekt Beschreibung

Kurzbeschreibung

Das ITA ist im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern verantwortlich für Fragen der Gestaltung von Arbeit und Organisation im Kontext der Digitalisierung. Gemeinsam mit drei weiteren Partnereinrichtungen bietet das Zentrum kleinen und mittleren Unternehmen aus Rheinland-Pfalz und angrenzenden Regionen Informationen und Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsprojekte.

Das Mittelstand-4.0 Kompetenzzentrum Kaiserslautern bietet aufeinander abgestimmte Informations-, Qualifizierungs- und Unterstützungsangebote für kleine und mittelständische Unternehmen sowie insbesondere auch Kleinstunternehmen in der Region an. Zentrale Zielsetzung des Gesamtvorhabens ist es, eine Modellregion für die erfolgreiche Umsetzung der Digitalen Transformation – unter Berücksichtigung der strategischen Ziele und technischen Kapazitäten der Unternehmen – zu schaffen. Die sozio-technologische Arbeitssystemgestaltung legt den Schwerpunkt auf Rollen und Aufgaben in neuen Arbeits- und Kollaborationsprozessen, den Einsatz digitaler Arbeitsmittel, die Verbreitung digitaler Lernangebote und die Kompetenzentwicklung von Mitarbeitern sowie Ansätze zur Führung im digitalen Zeitalter. Die Angebote richten sich vorwiegend an (innerbetriebliche) Multiplikatoren und Führungskräfte, Beschäftigte des Personalmanagements und Arbeitnehmervertreter. Darüber hinaus ist das ITA für die Evaluation des Projekts verantwortlich. Neben den Partnereinrichtungen aus dem Projektkonsortium „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum KL“ findet eine enge Kooperation mit Kammern, Verbänden und Bildungseinrichtungen der Region statt.

Projektwebseite: https://kompetenzzentrum-kaiserslautern.digital/

Projekttitel

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern

Laufzeit: 01.04.2016 – 31.03.2021

Projektpartner

  • Institut für Technologie und Arbeit (ITA)
  • Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
  • Technische Universität Kaiserslautern, Lehrstuhl für Strategie, Innovation und Kooperation (SIK)
  • Technische Universität Kaiserslautern, Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung (VPE)
  • Technologie-Initiative SmartFactoryKL e.V. (Konsortialführer)

Förderung

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Projektträger ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Ansprechpartnerin

Dipl.-Soz. Delia Schröder MBA

mehr