Dipl.-Pflegewirtin Annette Blaudszun-Lahm

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt

Tel: 0631 20583-29
Fax: 0631 20583-83
E-Mail: annette.blaudszun-lahm(at)ita-kl(dot)de

Anschrift

Institut für Technologie und Arbeit e.V.
Trippstadter Straße 113
67663 Kaiserslautern

Annette Blaudszun-Lahm ist Krankenschwester und Diplom-Pflegewirtin. Von 2000-2002 arbeitete sie in der Schweiz als Projektmanagerin bei einer vom Kanton Zürich und den Krankenversicherungen getragenen Organisation für Qualitätsmessungen im Gesundheitswesen.  Seit 2002 ist Annette Blaudszun-Lahm wissenschaftliche Mitarbeiterin am ITA.  Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen in der Entwicklung und Umsetzung von Benchmarking-Projekten und in den Themenfeldern Inklusion, Pflege und Gesundheitswesen.

Kubek, V.; Eierdanz, F.; Blaudszun-Lahm, A.: Digitale Transformation in der Pflege – Ausgewählte Anwendungsfelder jenseits von Robotik. (Beitrag C.3.3). In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaften (GfA) (Hg.): Digitaler Wandel, digitale Arbeit, digitaler Mensch? 66. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften. Berlin (virtuell), 16.-18.03.2020.

Kubek, V., Blaudszun-Lahm, A., (2019): Gestaltung kollaborativer Dienstplanung in der Pflege: Ein Paradebeispiel für Interdisziplinarität, in: „Dokumentation des 65. Frühjahrskongresses der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA): Arbeit interdisziplinär analysieren — bewerten — gestalten”

Blaudszun-Lahm, A. et al. (2019): Stärkung von Selbstorganisation und Autonomie der Beschäftigten in der Pflege durch kollaborative, digitalisierte Dienstplanung, In: Bosse, C. K.; Zink, K. J. (Hrsg.) (2019): Arbeit 4.0 im Mittelstand. Springer Gabler (erscheint in 2019)

Blaudszun-Lahm, A.; Eierdanz, F.; Sieling, E.: Wunsch und Wirklichkeit: Zur Relevanz einer Leistungsbewertung aus Nutzersicht. In: Werkstatt:Dialog. Band 33, 1 (2017), S. 26–29.

Blaudszun-Lahm, A.; Eierdanz, F.; Weber, H.: Benchmarking der Teilhabe: Wie meistern Werkstätten die Herausforderungen der UN-Konvention?; In: Werkstatt:Dialog, 2014 (6), S. 44-46

Blaudszun-Lahm, A.; Eierdanz, F.; Weber, H.: WfbM-Benchmarking der Teilhabe am Arbeitsleben; In: Klarer Kurs, 2014 (4), S. 40-41

Blaudszun-Lahm, A.; Eierdanz, F.: Wie beurteilen Menschen mit psychischer Behinderung als „Kunden“ die Rehabilitationsqualität?, In: Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB) (Hrsg.): Kerbe – Forum für soziale Psychiatrie, 31. Jg. 1, 2013, o. S.

Blaudszun-Lahm, A.; Eierdanz, F.; Weber, H.: Die Qualität beruflicher Rehabilitation aus Sicht der „Kunden“ – Ergebnisse von Befragungen von über 10.000 Mitarbeitern mit Behinderungen. In: Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, Jg. 65, 4 (2011), S. 321-332.

Weber, H.; Eierdanz, F.; Blaudszun-Lahm, A.: Verbesserung beruflicher Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen – Ein Benchmarking-Ansatz zur Verbesserung der Qualität rehabilitativer Dienstleistungen in Werkstätten für behinderte Menschen. In: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.): Neue Arbeits- und Lebenswelten gestalten: 56. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft, 24. bis 26. März 2010, S. 339 – 342, 2010.

Blaudszun, A. et al: ‚Emerge‘: Benchmarking of Clinical Performance and Patients Experiences with Emergency Care in Switzerland. In: International Journal for Quality in Health Care; 15 (6), 2003, S. 473 – 485

Blaudszun, A., Pflege im Spannungsfeld des Gesundheitssystems: Entwicklungschancen zwischen Leistungsorientierung und Humanität, Kohlhammer, Stuttgart, 2000

Aktuelle Projekte

Abgeschlossene Projekte