Projekt-Detail
Sie sind hier: Forschung & Lehre / Projekte
print

InnoWa-KMU, Innovative Wachstumsstrategien für KMU durch produktionsnahe Dienstleistungen

Laufzeit:

01.08.2006 - 30.11.2009

Ansprechpartner:
Kurzbeschreibung des Projektes:

Das Forschungsprojekt InnoWa-KMU zielte darauf ab, die Realisierung  hybrider Dienstleistungen von Unternehmen des produzierenden Sektors zu untersuchen, um innovative Möglichkeiten zur Bereitstellung umfassender Problemlösungen zu erforschen.

Ein Ausgangspunkt für dieses Forschungsvorhaben war der Sachverhalt, dass viele produzierende Unternehmen – zumindest intern – schon als Dienstleister agieren und hier z. T. hochspezifische Kompetenzen entwickelt haben. Im Zuge des Forschungsprojekts wurden diese internen Voraussetzungen genutzt, um sich mit dienstleistungsinduzierten Produktinnovationen erfolgreich am Markt zu etablieren. Im Rahmen des Vorhabens wurde erforscht, wie mit Hilfe hybrider Dienstleistungsentwicklungen die Abdeckung des gesamten Produktlebenszyklus gesichert werden kann. Dabei waren die sich gegenseitig ergänzende Entwicklung von neuen Dienstleistungen und Produkten ebenso Forschungsgegenstand, wie die Entwicklung hybrider Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit dem Recycling oder der Rückführung von Produkten standen. Darüber hinaus wurden hybride Dienstleistungen im Kontext zweier zentraler Fragestellungen betrachtet: Wie lassen sich hybride Dienstleistungen mit vorhandenen Produkten vereinen, und wie können innovative Ideen für hybride Dienstleistungen realisiert werden, die als Basis für die Entstehung neuer physischer Produkte dienen?

Partner:

Mit freundlicher Unterstützung von
DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt), BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Zusätzlicher Link zu diesem Projekt:

Website des Projektes InnoWa