Projekt-Detail
Sie sind hier: Forschung & Lehre / Projekte
print

Einführung eines Qualitätsmanagements orientiert an SYLQUE in vorschulischen Einrichtungen der Caritas-Behindertenhilfe

Laufzeit:

01.04.1999 - 31.05.2000

Ansprechpartner:
Kurzbeschreibung des Projektes:

In einer Kooperation mit dem deutschen Caritas-Verband wurde zwei Jahre nach Beendigung des Modellprojektes zur Umsetzung von SYLQUE (System der Leistungs- und Qualitätsbeschreibung, Qualitätsprüfung und Entgeltberechnung) in Wohneinrichtungen für behinderte Menschen ein neues Projekt mit vorschulischen Einrichtungen und Frühförderstellen initiiert. Auslöser war die Fertigstellung der entsprechenden Module des SYLQUE-Manuals. Im Rahmen des Projekts wurden die Kernprozesse der 18 teilnehmenden vorschulischen Einrichtungen identifiziert und beschrieben. Nach Projektende lag in allen Einrichtungen ein Qualitätsmanagement-Handbuch vor, welches unter Beteiligung der Mitarbeiter entwickelt worden war und einige organisatorische und fachliche Verbesserungen, die im Rahmend es Projektes ebenfalls erarbeitet wurden, beinhaltet.

Forschungsberichte:
Rau, J.; Steinmetz, W.; Schubert, H. J.; Verband kath. Einrichtg. (Hrsg.):
Einführung eines QualitätsManagementSystems (QMS) orientiert an SYLQUE: Handlungsanleitung für Wohneinrichtungen der CARITAS-Behindertenhilfe, 1998

Steinmetz, W.; Egger, M.; Verband kath. Einrichtg. (Hrsg.):
Einführung eines Qualitätsmanagements orientiert an SYLQUE in vorschulischen Einrichtungen der CARITAS-Behindertenhilfe: Leitfaden, 2001