Projekt-Detail
Sie sind hier: Forschung & Lehre / Projekte
print

Banking Intelligence Services (BIS)

Laufzeit:

01.07.2006 - 31.12.2006

Ansprechpartner:
Kurzbeschreibung des Projektes:

Zum 1. Juli 2006 wurde das "Banking Intelligence Services Labor (BIS)" in Kaiserslautern eröffnet. Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und die Volkswagen Financial Services AG aus Braunschweig planten in dieser Kooperation, neueste Entwicklungen auf den Gebieten der Büroautomatisierung und Softwaretechnologie in die Praxis umzusetzen und eine Optimierung von Geschäftsprozessen mit Hilfe von Künstlicher
Intelligenz zu erzielen. Das Institut für Technologie und Arbeit (ITA) war weiterer Partner in diesem Projekt.

Während der ersten Phase der Zusammenarbeit standen die Erforschung und pilothafte Implementierung zukunftsorientierter Technologien im Vordergrund. Hierzu zählten unter anderem eine intelligente Software für die Verbesserung der automatischen Verarbeitung des Dokumenteneingangs, die optimale Bereitstellung relevanter Dokumente für aktuelle Arbeitsprozesse oder die Erforschung eines interaktiven Informationskiosks.

Zusätzlicher Link zu diesem Projekt:

Gemeinsame Pressemitteilung des DFKI und der Volkswagen Financial Services AG