Projekt-Detail
Sie sind hier: Forschung & Lehre / Projekte
print

Rahmenkonzept für eine Forschungskooperation TU KL und EA: Zukunftsfähige Kommunalentwicklung – demografischer und ökonomischer Wandel im digitalisierten Raum

Laufzeit:

15.09.2015 - 31.12.2015

Ansprechpartner:
Kurzbeschreibung des Projektes:

Das ITA und der Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik und internationale Wirtschaftsbeziehungen (Prof. Michael von Hauff, TU Kaiserslautern) sind von der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V. beauftragt worden, ein Rahmenkonzept für eine längerfristige Forschungskooperation zwischen der TU Kaiserslautern und der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz im Themenfeld „Zukunftsfähige Kommunalentwicklung“ zu erarbeiten.

Ziel dieser geplanten Kooperation ist es, die an der TU Kaiserslautern und Science Alliance vorhandenen Forschungskompetenzen der verschiedenen Fachbereiche zu bündeln und für eine zukunftsfähige Kommunalentwicklung im Land über schon bestehende Arbeiten hinaus verfügbar zu machen. Unter dieser Maßgabe sollen insbesondere Wirkungen des demografischen und ökonomischen Wandels im digitalisierten Raum betrachten werden. In der Studie wird ermittelt, welche Handlungs- und Forschungsfelder sich aus den gegenwärtigen Aktivitäten der Kommunalentwicklung in rheinland-pfälzischen Kommunen sowie aus dem Forschungspotenzial am Wissenschaftsstandort Kaiserslautern ergeben.