Projekt-Detail
Sie sind hier: Forschung & Lehre / Projekte
print

Corporate Responsibility im Beschaffungsmanagement

Laufzeit:

01.06.2013 - 30.06.2016

Ansprechpartner:
Kurzbeschreibung des Projektes:

Viele multinationale Unternehmen sehen sich zunehmend der Herausforderung gegenüber, ihr Beschaffungsmanagement an den Grundsätzen einer umfassenden unternehmerischen Verantwortungsübernahme (Corporate Responsibility) auszurichten. Unter dieser Prämisse sollen die Strukturen und Prozesse im Einkauf so gestaltet sein, dass sie neben den ökonomischen Erfolgskriterien auch den Anforderungen hinsichtlich der Einhaltung von Sozial- und Umweltstandards in der Lieferkette Rechnung tragen.

In der Forschungskooperation des ITA mit dem Bereich Beschaffung der AUDI AG wird das aktuell verfügbare Wissen rund um das Thema Sustainable Supply Chain Management umfassend aufgearbeitet und bewertet. Die Forschungsarbeit des ITA ist dabei nicht nur auf die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse gerichtet; es werden zusätzlich erfolgreiche Konzepte und Instrumente zur Implementierung eines nachhaltigen Beschaffungsmanagements in der Praxis analysiert, weiterentwickelt und neue individuelle Ansätze geschaffen. Dementsprechend werden im Kooperationsunternehmen die internen Beschaffungsstrukturen und -aktivitäten auf die Potentiale der Implementierung von Corporate Responsibility hin untersucht und die Möglichkeiten zu deren Weiterentwicklung im Sinne einer ganzheitlichen unternehmerischen Verantwortungsübernahme erprobt.