Nutzerorientierte Technikgestaltung
Sie sind hier: Forschung & Lehre / Forschungsprofil / Nutzerorientierte Technikgestaltung
print

Nutzerorientierte Technikgestaltung

Damit Technik in betrieblichen Prozessen zu den anvisierten Nutzenvorteilen führen kann, ist die Interaktion zwischen Nutzern, Technik und Arbeitsabläufen so zu gestalten, dass sich diese personellen, technischen und organisatorischen Teilsysteme positiv verstärken. Die Erforschung des Zusammenspiels dieser genannten Teilsysteme steht deshalb im Zentrum des Kompetenzfelds der nutzerorientierten Technikgestaltung.

Es werden unter anderem folgende Themen bearbeitet:

  • Nutzerpartizipation bei neuen Technologien
  • Integrative Produkt- und Prozessgestaltung
  • Software-Ergonomie

Aktuelle Projekte

Keine aktuellen Projekte im Kompetenzfeld "Nutzerorientierte Technologiegestaltung" hinterlegt.

Abgeschlossene Projekte