Presse (Detail)
Sie sind hier: Aktuelles / Pressemitteilungen
print
16.01.2018

Neue Plattform „Digitale Medien in Bildung und Qualifizierung – alles inklusiv“

Rubrik: Neuigkeiten

In 2017 führte das Institut für Technologie und Arbeit (ITA) mehrere Veranstaltungen im Themenfeld „Digitale Medien für eine inklusive Bildung und Qualifizierung“ durch (27. Jahrestagung des ITA „WfbM und Digitalisierung: Status Quo und Handlungsbedarfe“, Fachtag „Inklusive Bildung mit Tablets“ Bad Kreuznach, Tagung „How Tablets are changing Education for All“ Brüssel) oder nahm an solchen Veranstaltungen teil und trug zum Thema vor (Werkstätten:Messe, ESF Jahrestagung Saarland). In den Diskussionen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zeigte sich, dass in diesem Thema noch viel Potenzial liegt und eine weitere Zusammenarbeit in diesem Feld sinnvoll erscheint. Daher startet das ITA nun eine Diskussions- und Informationsplattform „Digitale Medien in Bildung und Qualifizierung – alles inklusiv“, um eben diese Zusammenarbeit und den Austausch untereinander weiter zu fördern. Die Plattform ist erreichbar über die Adresse: https://digitale-medien.ning.com

Ohne Registrierung sind dort Beiträge (Blog), Veranstaltungshinweise und Fotos sichtbar. Als registrierter Nutzer hat man zusätzlich Zugriff auf thematische Artikel und Ressourcen (z.B. Dokumente, Links), und kann sich an Diskussionen beteiligen oder Inhalte kommentieren. Darüber hinaus kann man dann auch Kontakt zu den anderen Mitgliedern aufnehmen.

Die neue Plattform versteht sich nicht als fertiges Produkt, sondern als ein Instrument, das alle Nutzerinnen und Nutzer mitgestalten können und sollen. Daher sind Ideen, Kritik, Veranstaltungshinweise, Fotos, Erfahrungsberichte etc. willkommen.