Neuigkeiten (Detail)
Sie sind hier: Aktuelles / Neuigkeiten
print
24.07.2018

ERASMUS+ Strategische Partnerschaft EICON startet November 2018

Rubrik: Neuigkeiten

Unter dem Projekt-Akronym EICON wird sich das ITA zusammen mit europäischen Partnern ab November 2018 für zwei Jahre Ansätzen zur Verbesserung der Inklusionskapazität beruflicher Bildungs- und Trainingseinrichtungen widmen. Ziel ist es, die Inklusionspotenziale von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in diesen Einrichtungen konsequent zu berücksichtigen und vor allem auch Themenfelder „jenseits des Klassenraums“ zu berücksichtigen. EICON steht für den Projekttitel “Enhancing inclusion capacity of educational organisations / institutions providing VET with information and communication technologies (ICT)” und vereinigt Partner aus Deutschland, Portugal, Finnland, Griechenland und Schweden in einer Strategischen Partnerschaft im Rahmen des ERASMUS+ Programmes der Europäischen Union.


Zur diesjährigen Antragsrunde für Strategische Partnerschaften in der Berufsbildung gingen 115 Anträge bei der Nationalen ERASMUS+ Agentur (NA-BIBB) mit einem Antragsvolumen von knapp 30 Mio. Euro ein. Insgesamt konnten bisher im Bereich der Berufsbildung 54 Anträge eine Bewilligung ca. 11. Mio. Euro erhalten, darunter der Antrag des ITA als einziger antragstellender Organisation in Rheinland-Pfalz.