WfbM-Benchmarking Workshop Niedersachsen

23. September 2020, 9:00 – 12:00 Uhr

Aus gegebenem Anlass können wir den ursprünglich geplanten Workshop nicht durchführen. Wir laden Sie deshalb herzlich dazu ein, bei unserem ersten virtuellen Workshop dabei zu sein. Wir möchten betonen, dass wir uns aber schon jetzt auch wieder auf ein persönliches Wiedersehen mit Ihnen freuen!

Die meisten Beiträge können wir in hoher Qualität zur Verfügung stellen, da diese vorab aufgezeichnet wurden. Damit ist nahezu ausgeschlossen, dass technische Probleme am Tag der Veranstaltung oder eine langsame Internetverbindung die Übertragung der einzelnen Beiträge beeinträchtigen.

Jeweils nach den Sequenzen mit Videos treffen wir uns wieder für die Diskussion. Für diese nutzen wir eine Software für Videokonferenzen (GoToMeeting). Alle Teilnehmenden haben überdies die Option, sich telefonisch einzuwählen. Bitte beachten Sie die jeweiligen Zugangsdaten.

Zur verwendeten Technik

Vorbereitete und bereits auf der Seite zur Verfügung gestellte Inhalte, hier Videos und Powerpoint-Folien (als PDF-Dateien), können Sie in hoher Qualität auf Ihrem Computer oder Smartphone anschauen, technische Probleme oder eine schlechte Verbindung während des Treffens sind dann nicht so störend.

Die interaktiven Teile dienen dem Austausch und der Diskussion. Daran können Sie über unserer web-basierte Videokonferenzlösung oder auch per Telefon teilnehmen. Für die Videokonferenz nutzen wir den Anbieter GoToMeeting. Für Smartphones und Tablets der verschiedensten Hersteller gibt es dafür eine eigene App, für Nutzer eines Laptops oder Desktop-Computers kann eine web-basierte Anwendung installiert werden (https://app.gotomeeting.com/?meetingId=962616813 ), ohne dass dadurch Administratoren-Rechte erforderlich sind. Sowohl das Laden der App als auch das Installieren auf Computern erfolgt einmalig über den folgenden Link: https://global.gotomeeting.com/install/962616813

Einmal installiert muss dieser Schritt bei zukünftigen Treffen nicht mehr ausgeführt werden.

Falls Ihr Computer keine Kamera oder kein Mikrofon besitzt, können Sie sich trotzdem an den Diskussionen beteiligen. Nehmen Sie einfach zusätzlich per Telefon teil. Klicken Sie dazu  entweder auf den Telefon-Knopf oder wählen Sie alternativ die Nummer +49 892 0194 301. Danach werden Sie aufgefordert, eine Raumnummer einzugeben. Unser Veranstaltungsraum hat die Nummer 962 616 813.

9:00 – Begrüßung

Begrüßung und Eröffnung des Workshops

Klicken Sie hier, um an der Stimmungsabfrage teilzunehmen oder scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Mobiltelefon:

9:20 – Kurz-Input zu „Selbstorganisation – ein Element zur Stärkung der Krisenbewältigungsfähigkeit in WfbM“

   

9:35 – Diskussion und Austausch zum Beitrag „Selbstorganisation – ein Element zur Stärkung der Krisenbewältigungsfähigkeit in WfbM“

9:50 – Teil 2: Auswertung und Best Practice 

   

10:00 – Best-Practice-Beiträge

Hinweise:

  • Bitte Notizen machen für anschließende Diskussion
  • 10 Min. Pause integrieren
  • Ab 11.00 Arbeitsgruppe wählen
  • Wechsel zwischen Arbeitsgruppen sind möglich

Beitrag Begegnungsfördernde Angebote

   

Beitrag Zertifizierte Qualifizierungsbausteine

Beitrag Übergangsmanagement

11:00 –  Diskussion und Austausch in parallelen Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe 1

Begegnungsfördernde Arbeitsplätze
(45 Min.)

Arbeitsgruppe 2

Zertifizierte Qualifizierungs­bausteine
(45 Min.)

Arbeitsgruppe 3

Übergangsmanagement
(45 Min.)

11:45 – Gemeinsamer Ausblick auf das kommende (Benchmarking-)Jahr

Klicken Sie hier, um an der Stimmungsabfrage teilzunehmen oder scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Mobiltelefon:

12:00 – Ende des Workshops